Hauptnavigation überspringen
Home

Tipps...

Tipps...
Kalorien-Nährwert-Lexikon: Prägnant, umfangreich und übersichtlich!

GfED - Aachen, den 06.06.2005:
Wer einen übersichtlichen, kompakten und modernen Ernährungsratgeber sucht, findet im Kalorien-Nährwert-Lexikon alle relevanten Informationen zu einer modernen und gesunden Ernährungsweise, berichtet heute Diplom-Ingenieurin der Ernährungstechnik Elisabeth Warzecha von der Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V. in Aachen. Das von Sven-David Müller und Katrin Raschke für die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik verfasste Kalorien-Nährwert-Lexikon erläutert auf 208 Seiten eine gesunde und praktikable Ernährungsweise. Die Autoren stellen nicht nur die verschiedenen Nährstoffe wie Eiweiße, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine und Mineralstoffe detailliert und verständlich vor, sondern erklären auch ausführlich typische Zivilisationskrankheiten wie Diabetes mellitus,  erhöhte Harnsäure- und Blutfettwerte sowie Übergewicht, Untergewicht und Verstopfung. Der Leser erfährt in sieben klaren Regeln, wie er diesen ernährungs(mit)bedingten Krankheiten vorbeugen oder sie lindern kann. Zur Veranschaulichung der zuvor besprochenen Ernährungsweise dient die diaita-Pyramide des gesunden Lebens, die die Experten der Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik entwickelten. In der umfassenden Kalorien-Nährwert-Tabelle sind mehr als 3.000 Lebensmittel und Menüs alphabetisch aufgelistet und anhand ihres Energie-, Nährstoff-, Vitamin- und Mineralstoffgehaltes bewertet. Die in grün, rot oder schwarz markierten Gehaltsangaben der Inhaltsstoffe zeigen auf einen Blick die schlechten und guten Eigenschaften der Lebensmittel. Ein Slimfaktor gibt in den bekannten Ampelfarben rot, gelb und grün schnelle Informationen über den Energiegehalt des Lebensmittels pro Mengeneinheit. Eine hohe Energiedichte und damit einen roten Slimfaktor haben kalorienreiche und ballaststoffarme Lebensmittel, die in großen Mengen verzehrt, leicht zu Übergewicht führen. Ein grüner Slimfaktor kennzeichnet Lebensmittel mit viel Masse aber wenig Energie, die für eine Reduktionskost gut geeignet sind. Eine Besonderheit ist die ausführliche Nährwerttabelle verschiedener Markenprodukte und Fast Food Artikel. Die Empfehlungen für die Nährstoffzufuhr vervollständigen das Kalorien-Nährwert-Lexikon, so die Ernährungsexpertin Elisabeth Warzecha abschließend. Das Buch ist in der zweiten Auflage in der Schlüterschen Verlagsgesellschaft erschienen
Schriftgröße verkleinern Standardschriftgröße setzen Schriftgröße vergrößern  In Schwarzweiss anzeigen In Farbe anzeigen

Informationen

Informationen

Tipps...

Tipps...

Buchtipp

Das Kalorien-Nährwert-Lexikon von Sven-David Müller, Karin Raschke

Amazon-Preis: EUR 12,90

diekt hier bestellen

Beschreibung